Kunst und Kultur

Esanatoglia: der historische Brunnen mit acht Wasserhähne und die Fresken


Durch die originale, mittelalterliche Ringmauer, ist Esanatoglia eine der schönsten Festungen in den Marken.


Im Herz der Burg entnehmen die Einwohner noch heute Wasser beim glanzvollen Brunnen des 13. Jahrhunderts.


In der nahegelegenen Räume des historischen Gemeindehauses findet man wertvolle Fresken des Mahlers Diotallevi di Angeluccio (Ende des 13. Jahrhunderts)

Castel Raimondo: die Festhalle im Schloss Lanciano


In die Festhalle “Antinori” (auch als “Spiegelsaal”genannt) hineinzugehen ist wie mit offenen Augen zu träumen!


Eine Mischung von Architektur, Skulptur und Malerei betören die Sinne. Visuelle Anreize, Farben und harmonische Formen beeindrucken und erinnern an altertümliche Festen mit Anmut, Opulenz und Musik.

Fabriano: Palast des Oberbürgermeisters und Krankenhaus


Ein imposanter, perfekt erhaltener, mittelalterlicher Palast, welche noch heute das Herz der Stadt Fabriano darstellt.


Vis-a-vis liegt das Krankenhaus “Heilige Maria des guten Jesus”, welches ab 1456 um das Gesundheitswesen der Stadt zusammen zu fassen aufgebaut wurde und welches als “Pilgerspital”genannt ist.